VirtualBox Update von 3.2.12 auf 4.0.4

Habe gerade mein VirtualBox auf den neuesten Stand gebracht. Man soll ja immer alles updaten. Allerdings hat mich das nun 3 Stunden nervenaufreibende Fehlersuche und wilde Googleei gekostet. Denn nach dem Update meldete mein Ubuntu 10.10 ein fehlerhaftes Dateisystem und ich solle doch bitte mit fsck die Fesplatte überprüfen lassen. Das hab ich gemacht, woraufhin tonnenweise Fehler entdeckt und behoben wurden. Nach dem Reboot erschiend jedoch nur noch ein Fehler von wegen irgendeiner invaliden ELF magic und grub rescue: _

Grandios! grub rescue kannte nicht mal den help Befehl, woraufhin ich resignierte. Also eine neue VM erstellt und die Festplatte gemountet. Die Daten konnte ich sichern. Aber die neue VM jetzt nochmal komplett aufsetzen wollte ich auch nicht. Also habe ich das gute alte 3.2.12 parallel installiert. Und siehe da, mein Ubuntu startet wieder, keine Fehler.

Sollte ich jemals herausfinden, wie man diesen Fehler vermeidet / behebt, werde ich darüber schreiben.

NTARS4tw